Category: Lifestyle

Chestnut Trees

Beim morgendlichen Spaziergang stolpere ich über eine Kastanie. Kastanien in Neuseeland, how come? Für mich gibt es Kastanienbäume im Tessin oder in mediterranen Gebieten. Wieder zurück im Hotel konsultiere ich Dr. Google und lerne folgendes: Die Kastanie wurde durch erste europäische Einwanderer ins Land gebracht. Man kann auch noch heute an völlig unerwarteten Orten sehr […]

Continue Reading

Te Anau

Te Anau

Te Anau ist ein kleiner Ort mit 2000 Einwohner in der Region Fiordland im Südwesten der Südinsel von Neuseeland und gilt als Basecamp für viele Wanderungen und für Ausflüge in den Milford und Doubtful Sound. Berühmt sind der Kepler, Milford und Routeburn Track, je gut 50 Kilometer lange Wanderungen abseits der Zivilisation. Für Vogelliebhaber ist […]

Continue Reading

Wanaka

Wanaka

Die Gelegenheit für einen morgendlichen Strandspaziergang am Beach in Haast lasse ich nicht ungenutzt. Ich bin ganz allein am Strand, der sicherlich fünf Kilometer Strandweg in beide Richtungen hat. Ich bewundere die Skulpturen, die von zwei Frauen aus angeschwemmten Holz gefertigt wurden. Genial, so ein Talent hätte ich auch gerne. Unsere heutiges Etappenziel ist Wanaka, […]

Continue Reading

Hanmer Springs

Hanmer Springs

Unser nächstes Ziel ist ein Teilstück des State Highway 6, das von Westport bis zum Fox Glacier führt und immer wieder spektakulär entlang dem Meer verläuft. Es ist eine der schönsten Küstenstrassen der Welt. Das heisst, wir müssen die Südinsel von Osten nach Westen durchqueren. Wir fahren von Kaikoura entlang der S1 nach Süden. Auch […]

Continue Reading

Dolphin Watching

Dolphin Watching

Bevor ich über unseren Ausflug auf das Meer vor Kaikoura zu den Delphinen erzähle, möchte ich noch nochmal kurz auf das Erdbeben im November 2016 zurückkommen. Der Betreiber und Eigentümer der Koura Bay Lodge hat uns, wie von Silvia erwähnt, einige Vorfälle geschildert. Zwei weitere «Müsterli» möchte ich an dieser Stelle wiedergeben. Es scheint, dass […]

Continue Reading

Earthquake Recovery

Earthquake Recovery

Unsere heutige Etappe führt uns von Blenheim nach Kaikoura. Aus der einstigen Walfänger Gegend entwickelte sich eine Hochburg des Waltourismus. Hier gibt es zahlreiche Meeresbewohner: Blauwale, verspielte Delfine, majestätische Albatrosse, Pinguine und Robbenbabies. Nirgendwo sonst auf der Welt existiert ein über 500 Meter tiefer Unterwasser Canyon direkt vor der Küste. Dieses geografische Phänomen in der […]

Continue Reading

Marlboroghs Vineyards

Marlboroghs Vineyards

Über dieses Wochenende sind wir in Blenheim zuhause. Die Stadt ist Zentrum eines der wichtigsten Weinanbaugebiete in Neuseeland. Die günstigen klimatischen Bedingungen mit warmen Sommer und milden Winter sowie der vielen Sonnenstunden entwickelte sich hier eine erfolgreiche Weinindustrie. Auf unserer heutigen Tour realisieren wir, dass zwischen zwei Hügelzügen auf beiden Seiten des State Highway 6 […]

Continue Reading

Wharariki Beach

Wharariki Beach

Am Sontag, oh Wunder, endlich Regen! Kein Problem, wir nutzen die Zeit für das Planen der weiteren Reise und sehen uns im Sky Sport ein Golfturnier in Mexico an. Am Nachmittag klart es auf und wir fahren zum Golfclub von Nelson. Den Links Course kennen wir bereits. Wir haben ihn vor zwei Jahren teilweise bei […]

Continue Reading

Racing on Lake Rotoiti

Racing on Lake Rotoiti

Wir schreiben den 24. Februar und wieder scheint die Sonne. Nun ist es zwei Monate her, seit es auf unserer Reise in Australien und New Zealand am Tag geregnet hat, unglaublich aber wahr! Wir verlassen die Okiwa Bay Lodge in Anakiwa und fahren los. Am Abend wollen wir in Nelson übernachten. Doch vorher haben wir […]

Continue Reading

NZ Way of Life

NZ Way of Life

Wie angekündigt, sitzen wir für die nächsten rund drei Stunden auf der Fähre von Wellington nach Picton. Das Wetter ist bewölkt, keine optimalen Lichtverhältnisse, um Fotos zu schiessen. Somit genügend Zeit, um über das Leben und die Leute zu berichten. Unglaublich aber wahr, seit unserer Ankunft in Auckland am 24. Januar hat es nie wirklich […]

Continue Reading