Jahr: 2019

Boca do Inferno

Heute freuen wir uns auf ein Nachtessen im Restaurant Entreaguas in Cascais, bekannt für seine Fische im Salzteig. Wir treffen Anny, eine langjährige Freundin, die ich aus der Zeit an der Uni Basel kenne. Zuerst geht es aber ins Shopping Center in Cascais. Eigentlich wollten wir mit dem Zug nach Lissabon, aber Anny hat uns […]

Continue Reading

Monster Waves

Unser Hotel Vila Gale in Coimbra ist sehr modern und wurde vor einigen Jahren mit EU Geldern gebaut, doch es ist bereits etwas in die Jahre gekommen. In der Eingangshalle tropft Wasser von der Decke und im Zimmer wird es in der Nacht richtig kühl. Die Klimaanlage wärmt nicht und bläst nur kalte Luft in […]

Continue Reading

On the way back home

On the way back home

Für den heutigen Tag ist wieder Regen angesagt. Wir müssen uns also nicht gross beeilen. Die ursprünglich geplante Fahrt nach Obidos in Portugal ist mit sechs Stunden etwas lang. Schliesslich wollen wir in Nazaré Beach auch noch den Surfern zuschauen. So steuern wir Coimbra im Norden von Portugal an, immer noch gut vier Stunden entfernt. […]

Continue Reading

Jeff Koons Puppy

Jeff Koons Puppy

Ruedi wünscht Bilbao zu besuchen, obwohl dies nicht auf unserer Route nach Salamanca liegt. Seit den 1990er Jahren sind in Bilbao einige grosse Projekte fertiggestellt worden: Eine 28 Kilometer Metrolinie, deren Bahnhöfe fast alle von Sir Norman Foster entworfen wurden. Eine Strassenbahn (Eusko Tran) mit modernen Wagenmaterial, könnten von Stadler Rail sein. Eine Brücke des […]

Continue Reading

On the Atlantic Coast

On the Atlantic Coast

Die heutige Etappe führt uns entlag am Golf von Biskaya über Biarritz nach San Sebastian. Biarritz ist ein Jugendtraum von mir. Ich glaube, in einigen Büchern, Schund und Krimi, von Biarritz gelesen zu haben. Ich zitiere Wikipedia „ Biarritz, ein elegantes Seebad an der baskischen Küste im Südwesten Frankreichs, erlangte Bekanntheit, nachdem Vertreter des europäischen […]

Continue Reading

Château Vigier

Château Vigier

Ein Highlight unserer Reise hätte eine Übernachtung im Schloss Vigier mit – guess what – 27 Loch Golfplatz sein sollen. Merci JP für den Tipp. Leider mussten wir feststellen, dass das Hotel über den Winter geschlossen ist. Vigier erinnert mich an Solothurn, aber gemäss Geschichte des Schlosses haben die von Vigier von Solothurn und die […]

Continue Reading

Back on the Road

Back on the Road

Für diesen Winter wird wieder einmal unsere europäische Wahlheimat Portugal anvisiert. Der Weg ist das Ziel., d.h. Wir fahren mit dem Auto von Kappel am Albis nach Lagos in der Algarve. Für die Hinfahrt wählen wir den Weg über Lyon, Bordeaux, Salamanca, Obidos, Lissabon zu „unserem“ Hausteil im Amendoeira Golf Resort. Wir haben 12 Tage […]

Continue Reading

Waiho Bridge washed away

Waiho Bridge washed away

Für die vergangenen zwei Tage war Regen angesagt. Wir haben davon nur wenig mitgekriegt. Die Region um den Fox Glacier auf der Westseite der Südinsel hat es aber so richtig getroffen. Die Waiho Brücke wurde weggeschwemmt und zahlreiche Dörfer standen und stehen unter Wasser. Eine Wetterstation 40 Kilometer südlich von Hokotika meldet eine Rekordmenge von […]

Continue Reading

Methven

Methven

Mein Aufenthalt in Neuseeland neigt sich dem Ende zu. Eigentlich wollten wir die letzte Woche in Christchurch Golfen, etwas die Stadt und Umgebung erkunden, Shoppen und Bekannte treffen. Doch nach dem Attentat ist uns die Freude auf diese spezielle Stadt etwas vergangen. Von Dunedin nach Christchurch sind es 400 Kilometer. So war ein Halt in […]

Continue Reading

Sheep Dog

Sheep Dog

Ende letzter Woche haben wir einen Abstecher nach Dunedin gemacht. Wie auf unserer letzten Neuseeland Tour haben wir die Silver Peak Lodge als Unterkunft gebucht. Die Farm liegt etwas ausserhalb der Stdt auf einer Anhöhe und ist umgeben von Schafweiden. Die City kann in 15 Minuten mit dem Auto erreicht werden. George, der Sheep Dog […]

Continue Reading