Jahr: 2019

Waiho Bridge washed away

Waiho Bridge washed away

Für die vergangenen zwei Tage war Regen angesagt. Wir haben davon nur wenig mitgekriegt. Die Region um den Fox Glacier auf der Westseite der Südinsel hat es aber so richtig getroffen. Die Waiho Brücke wurde weggeschwemmt und zahlreiche Dörfer standen und stehen unter Wasser. Eine Wetterstation 40 Kilometer südlich von Hokotika meldet eine Rekordmenge von […]

Continue Reading

Methven

Methven

Mein Aufenthalt in Neuseeland neigt sich dem Ende zu. Eigentlich wollten wir die letzte Woche in Christchurch Golfen, etwas die Stadt und Umgebung erkunden, Shoppen und Bekannte treffen. Doch nach dem Attentat ist uns die Freude auf diese spezielle Stadt etwas vergangen. Von Dunedin nach Christchurch sind es 400 Kilometer. So war ein Halt in […]

Continue Reading

Sheep Dog

Sheep Dog

Ende letzter Woche haben wir einen Abstecher nach Dunedin gemacht. Wie auf unserer letzten Neuseeland Tour haben wir die Silver Peak Lodge als Unterkunft gebucht. Die Farm liegt etwas ausserhalb der Stdt auf einer Anhöhe und ist umgeben von Schafweiden. Die City kann in 15 Minuten mit dem Auto erreicht werden. George, der Sheep Dog […]

Continue Reading

Bike Adventure

Bike Adventure

Wenn ich Dr. Google glauben darf, ist der Central Otago Rail Trail der erste Bike Trail, der dem neuseeländischen Bike Tourismus zum Aufschwung verholfen hat. Mittlerweile gibt es im Touristenbüro I-Site ein eigenes Büchlein mit Fahrradtouren. Vor zwei Jahren haben wir in Runfurly auf unserer Tour auf der Südinsel übernachtet und es regnete ununterbrochen. Als […]

Continue Reading

Rolling, Rolling, Rolling

Rolling, Rolling, Rolling

Heute Donnerstag wurde kein Golf gespielt. Nach einem gemütlichen Morgenessen fahren wir nach Dunedin, reservieren auf dem Otago Golfplatz eine Runde für Freitag. Dann geht es in die Stadt für einen kurzen Lunch und nachher zum Bahnhof. Für einmal lassen wir das Auto stehen und nehmen den Zug. Die Taieri Gorge Railway führt uns von […]

Continue Reading

Chestnut Trees

Chestnut Trees

Beim morgendlichen Spaziergang stolpere ich über eine Kastanie. Kastanien in Neuseeland, how come? Für mich gibt es Kastanienbäume im Tessin oder in mediterranen Gebieten. Wieder zurück im Hotel konsultiere ich Dr. Google und lerne folgendes: Die Kastanie wurde durch erste europäische Einwanderer ins Land gebracht. Man kann auch noch heute an völlig unerwarteten Orten sehr […]

Continue Reading

Smart Hotel

Smart Hotel

Heute sind wir von Queenstown nach Cromwell disloziert. Auf dem Programm stand aber auch ein Besuch einer Skin Cancer Clinic. Ich wollte mir eine professionelle Meinung einholen, sind wir Golfer doch häufig und lange der Sonne ausgesetzt. Der Doc hat nach der Untersuchung gelächelt und mit dem Daumen nach oben gezeigt. Beim Morgenessen habe ich […]

Continue Reading

Lake Wakatipu

Lake Wakatipu

Wie angekündigt, sind wir seit Mittwochabend im Golfers Paradise. Am Donnerstag legen wir vorerst einen Ruhetag ein, sehen uns am Shotover River das Jet Boat Racing an, flanieren durch Queenstown, und machen einen ausgedehnten Spaziergang am Lake Wakatipu, Nach der Golfpause am Donnerstag, fahren wir am Freitagnachmittag auf den Golfplatz von Queenstown. Er liegt auf […]

Continue Reading

Golfers Paradise

Golfers Paradise

Nach dem Trip in den Milford Sound fahren wir von Te Anau in Richtung Queenstown. Nun folgt ein weiteres Highlight der Reise durch Neuseeland. Wir wollen in der Region von Queenstown einige Tage Golf spielen. Mal sehen, ob es das Wetter gut mit uns meint. Auf dem Weg nach Queenstown steuern wir den bekannten Golf […]

Continue Reading

Milford Highway

Milford Highway

Der Milford Sound sollte eigentlich Milford Fiord heissen, weil Gletscher (und nicht Wasser) die Felsen ausgehöhlt haben. Der Name Milford Sound entstand durch einen Übersetzungsfehler, wurde dann aber beibehalten. Vor 20’000 Jahren erstreckten sich die Gletscher bis weit hinaus ins Meer und nur geringe Teile der Berge ragten über das Eis hinaus. Globale Erwärmung verursachte […]

Continue Reading