Blog

Golfers Paradise

Golfers Paradise

Nach dem Trip in den Milford Sound fahren wir von Te Anau in Richtung Queenstown. Nun folgt ein weiteres Highlight der Reise durch Neuseeland. Wir wollen in der Region von Queenstown einige Tage Golf spielen. Mal sehen, ob es das Wetter gut mit uns meint.


Auf dem Weg nach Queenstown steuern wir den bekannten Golf Course Jack’s Point an. Im Ranking der besten Golf Courses auf der Südinsel liegt er auf Platz 1 und auf der Liste aller Plätze in Neuseeland reicht es immer noch zum Platz 6. Das bringt den gewünschten Zulauf an Touristen. Wer nicht frühzeitig bucht, erhält Startzeiten nach 14 Uhr. Das gilt auch für uns.


Wir fahren weiter zum Golfplatz in Arrowtown. Auf diesem Platz wollen wir auch nochmals eine Runde spielen. Er rangiert auf Platz 2 auf der Südinsel und auf Platz 7 in New Zealand. Ups, bei der Ankunft ist der Parkplatz sehr gut gefüllt. Ein mehrtägiges Ladies Turnier ist im Gang und ein missmutiger Kiwi im Pro Shop erklärt uns, dass der Platz morgen bis um 15 Uhr geschlossen sei. Wir fahren weiter ins Hotel.


Im Millbrook Resort werden wir die nächsten Tage logieren. Gleich bei der Ankunft geht es in den Proshop, um die geplanten Golfrunden zu buchen. Auch diese Plätze sind gut bespielt, aber wir kriegen unsere Startzeiten. Auf diesem Platz wurde Anfang März das New Zealand Open 2019 ausgetragen. Wie schnell sind wohl nun die Greens? Course Ranking Südinsel Platz 4, Neuseeland Platz 12.


Es gibt aber noch einen weiteren 18 Loch „Public“ Golfplatz. Er heisst Queenstown Golf Course und liegt auf einer Halbinsel mit spektakulären Views von nahezu jedem Fairway auf die Berge (The Remarkables, Cecil Peak, Walter Peak) und den Lake Wakatipu.

Einen Platz habe ich fast vergessen. The Hills Golf Club ist ein privater Golfplatz. Gäste sind willkommen, werden aber so richtig zur Kasse gebeten. Wir haben einen Versuch gestartet und mittels eMail für eine Tee Time angefragt. Dies war die Antwort: „We have availability on the 16th of March. The only option available to visitors at The Hills is a package which includes 18 holes, equipment hire and all food and beverage. During our high season (November – March) the package cost is $1000 (CHF 700) per person. Our clubhouse restaurant is open for breakfast and lunch. Light snacks are available after 4pm (we are not open for dinner). Most visitors will have breakfast before they play, a light snack delivered on course and finish with a late lunch in the clubhouse.“ Course Ranking Südinsel Platz 3, New Zealand Platz 9. Kein Kommentar.

Ruedi

Leave a comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.